Gondry auf Irrfahrt

Der französische Regisseur Michel Gondry hat einen Kurzfilm für YouTube gedreht

"Sind wir schon da?": Ja, diese allurlaubentliche Auto-Frage gibt es auch auf Französisch. "Quand est-ce qu'on arrive?", fragt das kleine rothaarige Mädchen seine Eltern, als man gerade mal die Ausfahrt verlassen hat. Oscargewinner Michel Gondry (Bestes Original-Drehbuch 2005 für "Vergiss mein nicht") drehte mit "Détour einen Kurzfilm für Apple, einzig mit der iPhone-Kamera. Auf "Détour" ist dabei nicht das Mädchen mit seiner Familie, sondern ihr kleines Dreirad, das der Herr Papa nicht sonderlich gut am Bus befestigte.


Der Film ist verspielt, was man nach Michel Gondrys bisheriger Arbeit durchaus erwarten kann, nicht umsonst heißt einer seiner beliebtesten Filme "Abgedreht" (2008). Ganz zu schweigen von seinen vielen Musikvideos für Björk, die Chemical Brothers, Radiohead, Kanye West und den Rolling Stones. "Détour" ist gar so unverschämt kindlich und französisch, dass es Briten auf ihrem Apple-YouTube-Account "Apple United Kingdom" mit ihren positiven Bewertungen zu großer Kunst erklären. Die Franzosen auf "Apple France" sind da weitaus kritischer.


Max Trompeter
Es wird verdammt schwer, sich künftig zu entscheiden: Braucht es überhaupt noch ein Notebook? Oder ist das iPad Pro 10.5 samt Tastatur und Stift das ideale Arbeitsmittel für den mobilen und flexiblen Arbeitsalltag? Was dafür - und was noch dagegen spricht ...
Vom Biker-Chef zum Dschungelkönig: "Sons of Anarchy"-Star Charlie Hunnam spielt im Abenteuerepos "Die versunkene Stadt Z" einen britischen Forscher, der sich im Urwald Südamerikas verliert. Ein Interview über Grenzerfahrungen und die Suche nach sich selbst.
Die kostenlose App Golf Clash für iOS und Android ist ein kurzweiliges Multiplayer-Golfspiel, das durch Live-Events auch länger Spielspaß bietet.
In "Bloody Zombies" ziehen bis zu vier Spieler gleichzeitig los, um ein dystopisches London von Zombies zu befreien. Guilty Pleasure!
Apple stellt in Kürze das neue iPhone 8 vor. Es wird auch diesmal wieder voller modernster Technik sein. Wie eine Umfrage nun ergab, ist den Deutschen allerdings vor allem der Akku wichtig.
Die neue Social-App Polygram erkennt mithilfe künstlicher Intelligenz die Gesichtsausdrücke der Nutzer beim Betrachten von Beiträgen und wandelt sie in Emojis um.