VR-Tipp: Preta: Vendetta Rising

Es ist eine düstere Welt, in der sich der Held oder die Heldin zu Beginn des Spiels wiederfindet. Akirion wurde von einer Plage verwüstet, die alle Lebewesen in "Preta" genannte Monster verwandelt. Die letzten Widerständler sammeln sich in kleinen Lagern und reisen in gefährlichen Quests über die vereisten Kontinente.

Der Spieler übernimmt die Kontrolle über eine Heldenklasse und kommt sofort in die ersten Keilereien. Ganz im Stile bekannter Action-Rollenspiele wie "Diablo" geht es nun ans Kämpfen in Echtzeit und mit reichlich mächtigen und magischen Skills - nur die Perspektive ist neu und direkter. Dabei gilt es, die Ausrüstung zu verbessern, Talentbäume zu entwickeln und Pets zu hilfreichen Begleitern heranzuzüchten. "Preta" wartet zudem mit einer hübschen Grafik auf, die jedoch auch potente Hardware erfordert - unter einer GTX 1060 läuft laut Hersteller nichts. Das Spiel gibt es für HTC Vive und Oculus Rift und kostet 35 Euro.

Martin Heller

Trailer

Die kostenlose App Golf Clash für iOS und Android ist ein kurzweiliges Multiplayer-Golfspiel, das durch Live-Events auch länger Spielspaß bietet.
In "Bloody Zombies" ziehen bis zu vier Spieler gleichzeitig los, um ein dystopisches London von Zombies zu befreien. Guilty Pleasure!
Apple stellt in Kürze das neue iPhone 8 vor. Es wird auch diesmal wieder voller modernster Technik sein. Wie eine Umfrage nun ergab, ist den Deutschen allerdings vor allem der Akku wichtig.
Die neue Social-App Polygram erkennt mithilfe künstlicher Intelligenz die Gesichtsausdrücke der Nutzer beim Betrachten von Beiträgen und wandelt sie in Emojis um.
Es wird verdammt schwer, sich künftig zu entscheiden: Braucht es überhaupt noch ein Notebook? Oder ist das iPad Pro 10.5 samt Tastatur und Stift das ideale Arbeitsmittel für den mobilen und flexiblen Arbeitsalltag? Was dafür - und was noch dagegen spricht ...
Vom Biker-Chef zum Dschungelkönig: "Sons of Anarchy"-Star Charlie Hunnam spielt im Abenteuerepos "Die versunkene Stadt Z" einen britischen Forscher, der sich im Urwald Südamerikas verliert. Ein Interview über Grenzerfahrungen und die Suche nach sich selbst.