VR-Tipp: The Mage's Tale

Na toll - da hat man sich frisch als Zauberlehrling eingeschrieben, kommt irgendein fieser Bösewicht daher und tötet den Meister. So beginnt die Geschichte von "The Mage's Tale". Als angehender Magier wird der Spieler nun vom schwebenden Assistenten des Meisters in die Grundlagen der Zauberei eingewiesen. Dank der intuitiven Gestensteuerung dauert es auch nicht lang, bis man Feuerbälle, Blitze und Schilde nur so aus dem Ärmel schüttelt.

Raum für Raum kämpft, rätselt und sucht sich der Zauberlehrling durch die Dungeons. Dabei findet er mitunter Zutaten, die sich im Labor des Meisters zu individuellen Zaubersprüchen kombinieren lassen. Mit wachsender Erfahrung kommen die Levelaufstiege und mit ihnen neues Equipment und mächtigere Fähigkeiten. Mit diesen klassischen RPG-Elementen, einer lustig-zynischen Story und einer Optik auf hohem technischen Niveau setzt sich "A Mage's Tale" von vielen VR-Titeln ab: Das hier ist ein echtes, umfangreiches, erstklassikes Spiel - nicht nur eine Technik-Demo.

Martin Heller

Trailer

Der Börsenwert des chinesischen Tech-Konzerns Tencent erreichte erstmals die Marke von 500 Milliarden US-Dollar. Tencent hat mit seinen Instant-Messengern eine riesige Reichweite im asiatischen Raum.
Redbros ist ein witziges Indie-Game mit Rollenspiel- und Action-Elementen. Auf der Reise durch die Dungeons muss der Spieler hunderte Rätsel lösen und steuert mehrere Helden.
Erstmals haben Forscher den Zusammenhang zwischen Intelligenz und dem Erfolg bei Computerspielen untersucht. Zumindest MOBA-Spieler sind demnach tendenziell erfolgreicher, je intelligenter sie sind.
Der Deutsche Wetterdienst bietet amtliche Warnungen und Informationen über das Wetter kostenlos an - darf das aber nun nicht mehr. Dies hat das Landgericht Bonn entschieden.